Page 1 of 1

Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Mon Jan 02, 2017 5:08 pm
by 100WChris
Servus,
ich hab eine Frage zum Löten eines Hicon RCA-Steckers, oder Steckern ähnlicher Bauart, so einen wie auf dem Bild zu sehen:
Gibt es einen "so sollte es gemacht werden"-Weg zum Verlöten des Schirms an solchen Steckern? Haben zB die beiden Metallbrücken was damit zu tun?!
Im Prinzip würde mich interessieren, wie das vom Hersteller gedacht ist, dass mans macht :shock:
Oder ist die Frage dämlich und man kann den Schirm in die Wanne löten oder an die Brücken oder wie man halt grad lustig ist?
Danke für die Hilfe :D
Chris
Image

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Mon Jan 02, 2017 6:33 pm
by chefducuisine
Hi Chris,

das Datenblatt für den Stecker gibt auch nix her...
http://shop.sommercable.com/out/media/me_79_hi-cm13-blk.pdf

Da man mit der Hülse aber den Stecker auf der Chinch-Buchse festklemmen kann und damit frei laufen muss, würde ich den Schirm entweder an die Brücke oder besser innen in die Wanne löten. Die Zugentlastung per Madenschraube wirkt auf mich nicht gerade vertrauenserweckend...

Nächstes mal kaufst Du dann aber wieder die hier:
https://www.thomann.de/de/neutrik_nf2cb2_chinch.htm
:wink:

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Mon Jan 02, 2017 10:14 pm
by 100WChris
Nächstes mal kaufst Du dann aber wieder die hier:
https://www.thomann.de/de/neutrik_nf2cb2_chinch.htm
:wink:


haha, ja, die hab ich auch hier :)

Den anderen Dicken aus dem Bild hab ich mir mal kommen lassen, weil man den arretieren kann. Das wollt ich mal ausprobieren…
Ist halt eher was für die HiFi-Leute, die mögens ja fett und gülden!
Aber irgendwie kann keiner sagen, wie man den montiert :shock:
Ich hab jetzt mal Sommer anbgeschrieben, mal sehen, was die sagen…
Mir wärs ja wurscht, wenns für mich wäre, aber das Kabel soll zu "Ausbildungszwecke" dienen, da würd ich es gerne "richtig" machen :)
Danke und schöne Grüße
Chris

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Tue Jan 03, 2017 5:18 pm
by 100WChris
Sooo, Antwort vom technischen Support bei Sommer:

Schirm wird in die Lötwanne gelötet…

Dann mach ich das mal so, für meine Beispielkabel :D
Grüße
Chris

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Thu Jan 05, 2017 4:05 am
by MarkusKrippner
Ich mag die Rean sehr gerne:

https://www.thomann.de/de/neutrik_nys37 ... tecker.htm

Sehn hübsch aus, sehr gut lötbar, bewährte Spannzange, und echt günstig.

...markus :-)

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Thu Jan 05, 2017 10:55 am
by 100WChris
Hi Markus,
die hab ich auch schon verbaut.
Ich hab momentan ein ganzes Arsenal an verschiedenen RCA-Steckern hier, und ich muss sagen: am liebsten ist mir immer noch der Neutrik Pro-Stecker, mit seinem voreilenden Schirm.
Und: je mehr High-End die Dinger werden, desto teurer sind sie, es wird immer "goldiger" und desto weniger durchdacht erscheint mir die ganze Konstruktion :)
Gutes Neues!
Chris

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Thu Jan 05, 2017 12:32 pm
by [silent:arts]
Ich mag die Neutrik China RCAs. (Es gab mal von Neutrik eine offizielle "China" Linie).
Leicht zu verarbeiten, und ich meine damals weit unter 50 Pfennige das Stück bezahlt zu haben.
Zu Euro-Zeiten habe ich noch keine gebraucht :-)

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Thu Jan 05, 2017 1:32 pm
by 100WChris
Zu Euro-Zeiten habe ich noch keine gebraucht :-)


Dann hast Du (zum Glück :shock: ) nichts mit DJs zu tun :cool:

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Thu Jan 05, 2017 3:45 pm
by [silent:arts]
100WChris wrote:Dann hast Du (zum Glück :shock: ) nichts mit DJs zu tun :cool:

Da wo ich arbeite haben selbst die Plattenspieler XLR Ausgänge :-)

Re: Frage zum Löten von RCA-Stecker

PostPosted: Thu Jan 05, 2017 5:35 pm
by 100WChris
Da wo ich arbeite haben selbst die Plattenspieler XLR Ausgänge :-)


cool, da will ich auch hin!! :bounce: :D