ADT 5MT Restaurationsprojekt

Das Labor ist der richtige Ort um spezielle Projekte inkl. Fehlersuche zu diskutieren.

Moderator: kubi

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby mch » Mon Jan 06, 2014 2:52 pm

Hallo Bernd,

das "Durchblasen" kenne ich von nicht mehr ganz taufrischen mechanischen Kontakten
(Lautsprecherrelais zum Beispiel). Da wird dann die dünne, schlecht leitende Schicht wieder
für kurze Zeit etwas besser leitend.
Ähnliche Wirkung erreicht man durch gezieltes Draufhauen :twisted:

Vielleicht in diese Richtung mal schauen?

Ansonsten: Respekt vor dem Tempo, mit dem Ihr dieses Monster wiederbelebt habt.

Grüße,
Michael
mch
 
Posts: 353
Joined: Wed Sep 07, 2011 7:00 pm
Location: München

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby bernbrue » Sat Jan 18, 2014 6:35 pm

Mann, hat die Holz vor der Hütte :lol: :lol:

Image

Image

Image

Fast fertig ....
LG
Bernd
User avatar
bernbrue
 
Posts: 1125
Joined: Thu Jun 29, 2006 2:55 pm
Location: Wolfenbüttel

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby culteousness1 » Sat Jan 18, 2014 7:16 pm

Traumhaft!

Das Holz sieht wirklich sehr nobel aus.
Ist dem Pult aber auch angemessen.

Carsten
culteousness1
 
Posts: 155
Joined: Wed Oct 20, 2010 1:01 pm
Location: Köln Ehrenfeld

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby la-2a » Thu Jun 05, 2014 4:50 pm

Hallo, hab bei meinem 5MT auch dieses "Durchblas Effekt " na wie habt Ihr dass gelöst.?? lg
Mein Mischpult ist keine Kläranlage. Wenn Scheiße reingeht kommt Scheiße auch wieder raus ;)
la-2a
 
Posts: 58
Joined: Fri Jul 18, 2008 8:38 pm

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby bernbrue » Thu Jun 05, 2014 5:26 pm

Hi,
wir haben die ICs (NE5532 und NE5534) im Eingangsmodul getauscht. Danach war alles gut. Die Aufsteckplatinen um den Eingangsübertrager herum sind sehr empfindlich. Oftmals findet man auf dierser kleinen Platine schlechte/alte/kalte Lötstellen. Einfach nachlöten hilft da schon mal. Welchen Rahmen hast du denn? Hast du auch Dynamics im Kanalzug?
LG
Bernd
User avatar
bernbrue
 
Posts: 1125
Joined: Thu Jun 29, 2006 2:55 pm
Location: Wolfenbüttel

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby la-2a » Thu Jun 05, 2014 6:23 pm

Hi, ich hab seit 1991 verschiedene 5MT´s 32er 56er gehabt. Gerade restauriere ich mal wieder eins ;)süsser kleiner 24er rahmen 5MT mit IO5G Zügen mit Compressor und Small Fadern . Ich kenne dieses Problem mit den Lötstellen. Kommt übrigens auf dem gesamten Kanalzug vor .Ich geh zuerst mit dem Finger auf alle C´s und wackle leicht dran...die beste Methode....damit ist die Hälfte der Probleme schon erledigt. Ballistol kann ich für Schalter nur bedingt empfehlen. Erst sollte das verharzte Gleitfett aufgelöst werden danach Ballistol.

Bist Du sicher dieses Durchblasen lag an den 5532er am Eingang ??? Mann was hab ich gesucht .!! Ich kann es immer noch nicht glauben und tendiere eher zu den IC Sockeln. Aber wenn Du es sagst, dann möchte ich das gerne glauben. Bin grad an einem anderen Projekt und kann es erst nach Pfingsten probieren. Wenn ich herausfinde wie man hier Bilder postet ,dann sende ich mal welche ;)


Ansonsten welcome to the Club ;). lg
Mein Mischpult ist keine Kläranlage. Wenn Scheiße reingeht kommt Scheiße auch wieder raus ;)
la-2a
 
Posts: 58
Joined: Fri Jul 18, 2008 8:38 pm

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby Organisator » Thu Jun 05, 2014 7:35 pm

la-2a wrote:Wenn ich herausfinde wie man hier Bilder postet ,dann sende ich mal welche ;)

Da man keine Anhänge hoch laden kann, brauchst Du einen externen Hoster dafür, also sowas wie abload.de, Imageshack, Flickr und Co.
Organisator
 
Posts: 209
Joined: Thu Apr 26, 2007 12:11 pm
Location: Köln

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby bernbrue » Thu Jun 05, 2014 7:43 pm

User avatar
bernbrue
 
Posts: 1125
Joined: Thu Jun 29, 2006 2:55 pm
Location: Wolfenbüttel

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby la-2a » Thu Jun 05, 2014 8:16 pm

Hi, so hier meine diversen ADTs ;)
Image Image Image
Mein Mischpult ist keine Kläranlage. Wenn Scheiße reingeht kommt Scheiße auch wieder raus ;)
la-2a
 
Posts: 58
Joined: Fri Jul 18, 2008 8:38 pm

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby bernbrue » Thu Jun 05, 2014 8:31 pm

Sehr schöne Konsolen. Hast du die Pulte alle in Betrieb? Ich überlege mein Pult auf 32 Kanäle aufzurüsten. Du hast nicht zufällig noch Kanalzüge abzugeben?
LG
Bernd
User avatar
bernbrue
 
Posts: 1125
Joined: Thu Jun 29, 2006 2:55 pm
Location: Wolfenbüttel

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby la-2a » Thu Jun 05, 2014 8:45 pm

Hi Bernd, ich habe nur noch die kleine 24 kanal. Ich hatte die pulte auch nicht auf einmal sondern über viele jahre verteilt .Werde das 24er teil demnächst in der mitte in 2 teile zersägen , ne tastatur und einen schönen 30 zöller versenkt einbauen ;) die beiden entstandenen seitenteile dann etwas zur sitzposition hin anwinkeln.
Wenn alles fertig ist dann tüftle ich noch ein wenig mit unterschiedlichen op amps rum ....
bernbrue wrote: Du hast nicht zufällig noch Kanalzüge abzugeben?

.... Ich muss mal schauen was ich noch an ersatz Kanälen habe..wenn dann noch 2-3 S Kanäle ...

lg
Mein Mischpult ist keine Kläranlage. Wenn Scheiße reingeht kommt Scheiße auch wieder raus ;)
la-2a
 
Posts: 58
Joined: Fri Jul 18, 2008 8:38 pm

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby TheTruth » Mon Aug 04, 2014 5:44 pm

Moin Moin
Ich habe auch noch 12 Fader mit Automation die ich abgeben kann.

Gruß Simon
TheTruth
 
Posts: 1
Joined: Sun Aug 03, 2014 12:41 pm

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby bernbrue » Mon Aug 04, 2014 6:13 pm

Hallo Simon,
du hast private Post.
Bernd
User avatar
bernbrue
 
Posts: 1125
Joined: Thu Jun 29, 2006 2:55 pm
Location: Wolfenbüttel

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby Rumi » Fri Sep 05, 2014 7:17 am

Bernd,

nachdem Du nun sicher einge Monate Erfahrung hast mit dem Pult, wie würdest Du den Klang des ADT Pultes beschreiben?
www.pilgrimstudio.ch
www.narrenschiff-label.ch

Offizieller Vertrieb von NPNG Audio (http://www.npngproducts.com) für die Schweiz und die EU.
Rumi
 
Posts: 14
Joined: Wed Sep 03, 2014 8:31 am
Location: Winterthur, Schweiz

Re: ADT 5MT Restaurationsprojekt

Postby bernbrue » Fri Sep 05, 2014 7:49 am

Hi,
also den Klang eines Pultes zu beschreiben ist eigentlich unmöglich. Ich kann dir nur sagen, dass ich seitdem ich das Pult habe, keine Plugins mehr benutzt habe, weil man mit den EQs des Pultes und ein paar guten Outboardgeräten deutlich schneller und besser zum gewünschten Ergebnis kommt. Wenn ich die Einzelspuren eines Projektes auf's Pult lege, dann klingt es schon "fast fertig". Ein wenig EQ und etwas Kompression hier und da und fertig. Das ewige rumschrauben am Rechner gehört der Vergangenheit an. Das Pult macht einfach riesig viel Spaß.
LG
Bernd
User avatar
bernbrue
 
Posts: 1125
Joined: Thu Jun 29, 2006 2:55 pm
Location: Wolfenbüttel

PreviousNext

Return to Das Labor

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 2 guests