Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Das Labor ist der richtige Ort um spezielle Projekte inkl. Fehlersuche zu diskutieren.

Moderator: kubi

bernbrue
Beiträge: 1125
Registriert: Do Jun 29, 2006 4:55 pm
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von bernbrue »

Moin,
Ein sehr schöner Monitor Controller. Glückwunsch! Ich kenne dein Studio jetzt nicht, aber wenn ich solch eine schicke Remote Control schon vor meiner Nase habe, dann hätte ich da auch noch ein talkback Mikrofon mit eingebaut. Ansonsten sehr schickes Teil.
LG
Bernd

chefducuisine
Beiträge: 203
Registriert: Di Sep 28, 2010 9:56 pm
Wohnort: Ulm, Germany

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von chefducuisine »

Ich habe schon länger nix mehr gepostet...

1.) Neve 2254 aufgebaut mit BA Karten, Marinair am Eingang, Altran am Ausgang und Carnhill als Interstage

Bild

Bild


2.) 8x Mitsos 312 mit Focusrite Octropre AD Board.
Alle Kanäle haben Haufe 1:2 Eisen am Ausgang.
Eingangseisen und DOA ändern sich a bisserl:
Kanal 1-4: Sennheiser 1:5 Eisen und Neumann OA-10 DOA
Kanal 5 & 6 Jensen JE115 K-E Eisen und Melcor 1731 DOA
Kanal 7 & 8 Beyerdynamic 1:10 Minieisen und Melcor 1731 DOA

Bild

Bild


3.) TG12413 Clone (Igor) mit schaltbarem Eisen an Ein-/Ausgang (LL1540 & RÜP219/1 unter dem Relaisboard :wink: )

Bild

Bild


4.) Hardy 990 Stereopre auf Basis von den Mitsos Platinen...

Bild

Bild


5.) Night EQ3D Clone

Bild

Bild


6.) Der bereits gepostete DAOC in Frank's neuer Gehäuseserie

Bild

Bild

moregain
Beiträge: 255
Registriert: Sa Mär 05, 2011 8:13 pm
Wohnort: Germany

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von moregain »

Ja leck' mich fett.........hast Du nix zu tun....? :lol:

Respekt,

Udo.
Vive la resistance!

jensenmann
Beiträge: 2786
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von jensenmann »

Sehr geil! Du hast ernsthaft den 2254 in 2HE bekommen. Respekt!
Beim NTI solltest du ein bisschen modden. Ich habe auch zwei davon und hatte die mal zu Jürgen zum Shootout mitgenommen. Da waren sie leider nur Mittelklasse. Das Testfeld war allerdings exquisit (originale Sontecs, etc). Aber da wollen wir ja hin ;-) Ich habe danach alle Opamps gegen LME497xx getauscht, lokal entkoppelt mit 0,1uF Keramik und parallel dazu 22uF Elkos und alle Filterkondensatoren gegen Polypropylen getauscht. Das ergab eine deutliche Verbesserung.
Jens

chefducuisine
Beiträge: 203
Registriert: Di Sep 28, 2010 9:56 pm
Wohnort: Ulm, Germany

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von chefducuisine »

Danke Euch!

@ Udo: Das ist innerhalb von 10 Monaten in der Freizeit entstanden (beim TG waren es sogar - dank Fehler und damit verbundener Lustlosigkeit - 2 Jahre)... währe aber schön, wenn ich mehr Zeit hätte... :cool:

@ Jens: Der 2254 in 2 HE ging nur dank Ikea :lol:
Die Kartenhalter sind auf abgesägte Kvartal Gardinenhalter montiert. Für die Eisen habe ich noch eine kleine Aluleiste dagegen geschraubt. Die Lötzungen der Kartenhalter habe ich um Platz zu sparen um 90 Grad gebogen und dann die ganze Baugruppe verdrahtet. Anschließend wurde das ganze Gebilde gegen die Bodenplatte vom Gehäuse geschraubt und mit dem Rest verdrahtet.
Ahhhso: Die Releasezeiten vom Kompressor habe ich wegen unserem 33609 gleich erweitert, einen Schnitzer am P. Gehäuse habe ich mittels Aufkleber korrigieren müssen. :roll:
Danke für die Tipps zum NTI: Gott sei dank habe ich die 553x gesockelt :wink:

moregain
Beiträge: 255
Registriert: Sa Mär 05, 2011 8:13 pm
Wohnort: Germany

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von moregain »

chefducuisine hat geschrieben:Danke Euch!

@ Udo: Das ist innerhalb von 10 Monaten in der Freizeit entstanden (beim TG waren es sogar - dank Fehler und damit verbundener Lustlosigkeit - 2 Jahre)... währe aber schön, wenn ich mehr Zeit hätte... :cool:
War mir schon klar,geht mir auch so.Habe auch mehrere große "Trümmer" auf Halde liegen die etwas Zuwendung gebrauchen könnten......ist aber immer wieder schön wenn die Teile dann irgendwann doch fertig sind und man sie auch benutzen kann.
Ich schau mal ob ich es in diesem Sommer schaffe ein paar davon fertig zu stellen.

Hau' rein,

Udo.
Vive la resistance!

[silent:arts]
Beiträge: 3503
Registriert: Sa Jun 10, 2006 5:54 pm
Wohnort: BLN
Kontaktdaten:

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von [silent:arts] »

Ich bin zutiefst beeindruckt. Gratuliere!

Ist das ein 2254 mit Platinen aus dem spanischen Wunderland?
Also mehr Bugs als Funktion?
volker
olafmatt hat geschrieben:Strom kann tot machen

chefducuisine
Beiträge: 203
Registriert: Di Sep 28, 2010 9:56 pm
Wohnort: Ulm, Germany

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von chefducuisine »

[silent:arts] hat geschrieben: Ist das ein 2254 mit Platinen aus dem spanischen Wunderland?
Also mehr Bugs als Funktion?
Danke!
Ja, der ist aus dem spanischen Wunderland.
Wenn ich mich aber richtig erinnere, hat 'nur' eines der Boards zwei Fehler und die sind relativ einfach zu finden.

culteousness1
Beiträge: 159
Registriert: Mi Okt 20, 2010 3:01 pm
Wohnort: Köln Ehrenfeld

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von culteousness1 »

Wie bereits angekündigt, ist die erste Auftragsarbeit fertig geworden:

Bild
Bild

Zwei BFE Filteks MK3 gerackt in 1HE. Front ist von Frank und die Netzteilplatine von Volker.
Der Trafo war ein Fehlkauf, der so auch noch seinen Zweck erfüllen darf :cool:

Gruß,
Carsten

chefducuisine
Beiträge: 203
Registriert: Di Sep 28, 2010 9:56 pm
Wohnort: Ulm, Germany

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von chefducuisine »

Enhanced Pultec mit Neve BA283 Aufholstufe und 'nem Pärchen Spulen von Igor... die hatte ich 2010 gekauft - seither lagen die im Regal :-[
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Edcors am Eingang drin lasse... mal schauen...

Bild

Bild

TVPstudio
Beiträge: 177
Registriert: So Jan 04, 2015 12:40 am
Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von TVPstudio »

Ich habe vor ein paar Wochen den D-AOC hier fertiggemacht :)
Leider keine schön geflochtenen kabel, aber immerhin brummt/rauscht nichts ;)
Für mich einer der interessanteren Kompressoren, der von Jens vorgeschlagene Sidechain HPF ist eine super addition.
Das Metering zeigt nicht das an, was wirklich passiert, aber gibt immerhin mal einen Anhaltspunkt und das Stereo-Tracking funktioniert glücklicherweise gut :)

Haufe Trafo aus dem "Rudelkauf" von Volker am Eingang, Edcor am Ausgang.
Ich hatte mit den 600/10K am Eingang Probleme, entweder nicht genug Induktivität oder alle meine DAC Ausgänge sind zu schwachbrüstig :-(



Grüße

Bild
Bild
Zuletzt geändert von TVPstudio am Mo Sep 05, 2016 3:48 pm, insgesamt 1-mal geändert.

jensenmann
Beiträge: 2786
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von jensenmann »

Supi! Freut mich, daß dir das Teil gefällt.
Jens

TVPstudio
Beiträge: 177
Registriert: So Jan 04, 2015 12:40 am
Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von TVPstudio »

Jop, hat sich wirklich gelohnt!

Er arbeitet unglaublich musikalisch und deckt irgendwie alles von "subtilem leveln" bis "extremer Prügel" ab.
Gäbe es nicht so viel anderes interessantes und hätte ich das Geld über würde ich grad noch einen bauen.


Jetzt werd ich noch kucken dass das Metering vernünftig läuft ;)

toff
Beiträge: 669
Registriert: Do Jun 29, 2006 10:26 pm

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von toff »

Wow, toll! Und mal ein "eigenes" Design, finde ich!

Wie verhält sich das Teil eigentlich im Vergleich zum LA2A - von jenem habe ich halt zwei zu Hause und wüsste gerne, ob sich der DAOC sehr davon unterscheidet...

Eigentlich wollte ich ja keine Kompressoren mehr bauen... :lol:

TVPstudio
Beiträge: 177
Registriert: So Jan 04, 2015 12:40 am
Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von TVPstudio »

Hi Toff :) Danke!

Ich wollte da mal sowas mit den Metern a la 33609 machen, gepaart mit den GSSL-Format VUs sieht das relativ interessant aus :)
Die knöpfe sind noch nicht die endgültigen, eigentlich sollten alle diese grauen vintagedesign mit der schürze sein.
Dafür müsste ich aber ein Poti neu bestellen und austauschen da ich die Achse aus versehen zu kurz abgeschnitten habe, Faulheit
(und der Wille, nicht mehr an Versand, als der Artikel kostet zu bezahlen) siegt.

Zur Beziehung zum LA2A:

Das einzige Gerät das ich habe, in dem eine T4B ( die von Kenetek) verbaut ist, ist mein SA3A Kompressor.
Der klingt auf jeden Fall sehr cool und erstmal unauffällig.
Vom verhalten der Kompression her würde ich sagen, dass er ähnlich musikalisch arbeitet, wie der D-AOC.
Ich habe bei beiden immer ein ähnliches Gefühl, wenn ich sie verwende.
Ich schätze am D-AOC die Kompaktheit, den einfachen Aufbau und die Kosteneffizienz.


Jens hat ja LA2A und D-AOC schon mal gebaut, er kann hier vielleicht eine Kleinigkeit dazu sagen.

Antworten