Attenuation Poti/Switch

Das Zeichenbrett ist der richtige Ort um Elektronikwissen, Entwicklung und neue Ideen zu diskutieren.

Moderator: kubi

Attenuation Poti/Switch

Postby TVPstudio » Tue Jan 20, 2015 1:30 pm

Hallo,


ich habe eine Anfängerfrage bezüglich einem Attenuator.

Ich würde da gerne einen hinter jeden Preamp channel zwischen Ausgangsübertrager und XLR-Buchse setzen.

Es gibt jedoch ziemlich viele wege ein signal zu bedämpfen. Unter anderem habe ich das hier gefunden:


Image

Das scheint mir irgendwie ein bisschen abenteuerlich..
Außerdem verändert man damit ja die Ausgangsimpedanz und das asymmetrisch...


Weiterhin habe ich mir auch etwas über ein "T Pad" angekuckt, aber das kapiere ich in variabler Ausführung nicht. Auf sengpiel Audio steht, dass T-Pads für Audioanwendungen ungeeignet wären...
Ist natürlich auch alles auf englisch erklärt, und die Elektro Fachbegriffe kenne ich nicht auf englisch :/

Könnt ihr mir evtl erklären wie man soeine signalbedämpfung am besten umsetzt?

Ich denke ein Text auf deutsch würde schon helfen :/ Ich weiss das ist Anfängerlevel, aber ich hab niemanden in meinem Umfeld der sich mit sowas auskennt :/


danke schonmal im voraus


lg
TVPstudio
 
Posts: 109
Joined: Sat Jan 03, 2015 11:40 pm
Location: Landau i. d. Pfalz

Re: Attenuation Poti/Switch

Postby jensenmann » Tue Jan 20, 2015 9:33 pm

Keine Panik, mach deinen Pad mit Poti wie auf dem Schaltplan. Das wird funktionieren. Der Ausgang ist vermutlich niederohmig genug, damit es keine Probleme damit geben wird. Ich habe sowas auch schon gebaut.
Worst Case sind bei vollem Ausgangspegel 1k parallel zum Eingangswiderstand der nächsten Stufe als Last vorhanden. Bei niedrigerem Pegel steigt der Widerstand bis max. 1k, es wird also der Ausgang weniger belastet. Bei vermutlich 10k Eingangswiderstand der nächsten Stufe verändert sich die Last im Bereich von 10%. Das ist überschaubar.
Jens
jensenmann
 
Posts: 2673
Joined: Fri Mar 24, 2006 8:20 pm
Location: Karlsruhe, BRD

Re: Attenuation Poti/Switch

Postby TVPstudio » Tue Jan 20, 2015 11:44 pm

Alles klar,

dankeschön!


gut, dass das so simpel ist :)


lg
TVPstudio
 
Posts: 109
Joined: Sat Jan 03, 2015 11:40 pm
Location: Landau i. d. Pfalz


Return to Zeichenbrett

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests